Close

Juni 10, 2019

Die 4 besten Universitäten in Kanada

Das hohe akademische Niveau der Universitäten in Kanada spiegelt sich häufig in den Erfolgen ihrer Studenten wieder.

Aufgrund der guten Aufnahme von Studenten aus der ganzen Welt herrscht an kanadischen Universitäten eine multikulturelle Atmosphäre, und aus diesem Grund besteht kein Zweifel, dass Kanada das perfekte Reiseziel ist, wenn Sie die Möglichkeit eines Auslandsstudiums in Betracht ziehen.

  1. University of Toronto (U of T)

Die Universität von Toronto wurde am 15. März 1827 gegründet und weist seitdem eine hervorragende akademische Leistungsbilanz auf. Vier kanadische Premierminister und zehn Nobelpreisträger haben die Universität absolviert. Die U of T gehört immer zu den ersten 20 in der Rangliste der besten Universitäten der Welt, was bedeutet, dass es den besten Ruf in Kanada hat.

Es verfügt über drei Universitätsgelände: Downtown Toronto Campus, Mississauga Campus und Scarborough Campus. Diese Hochschulen bieten mehr als 700 Studiengänge an, die eine Reihe von Fächern umfassen, sowie mehr als 200 Aufbaustudiengänge. Die Universität verfügt auch über hochmoderne Einrichtungen, welche sowie der Ausübung, als auch der Entwicklung des Lernens dienen.

Bewerben Sie sich noch heute und wir senden Ihnen Ihre eTA-Reisegenehmigung per E-Mail!

Die U of T bietet auch einen Sommerkurs an, bei dem Sie drei bis vier Wochen lang das Leben in dieser wundervollen Stadt erleben können.

Wenn Sie sich an dieser emblematischen Universität einschreiben möchten, ist es wichtig, das vielfältige Stipendienprogramm für Studenten aus der ganzen Welt zu kennen. Viele von ihnen übernehmen die Immatrikulationsgebühren, die Bücher und die Hilfe für einen vierjährigen Aufenthalt. Wenn Sie sich für ein Stipendium entscheiden, ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre Englischkenntnisse berücksichtigen und dass die Gymnasien, an denen Sie studiert haben, von der Universität anerkannt werden. Es gibt auch Stipendien für diejenigen, die ein Aufbaustudium der des Zentrums für Fortgeschrittene absolvieren möchten.

Wenn Sie sich bereits für diese Universität entschieden haben, warten Sie nicht länger, um mit dem Papierkram zu beginnen, da der Prozess bis zu einem Jahr dauern kann.

McGill University

Diese prestigeträchtige Universität wurde 1821 eröffnet und ist seitdem ein Referenzzentrum für diejenigen, die eine hervorragende berufliche Vorbereitung suchen.

Zu den herausragenden Merkmalen der Universität gehört, dass potenzielle Bewerber einen hohen akademischen Standard haben müssen und so wird sichergestellt, dass die Studenten dieser Universität die klügsten Köpfe des Landes sind. Die Universität hat 9 Nobelpreisträger geschaffen und war auch der Ort, an welchem Ernest Rutherford Forschungen über die Natur der Radioaktivität durchgeführt hat und einen Nobelpreis dafür bekam.

Sie sind sich nichtsicher, ob Sie mit einer eTA reisen dürfen? Prüfen Sie hier die Voraussetzungen für eine Beantragung!

Die Universität verfügt über ein umfangreiches Stipendienprogramm für Absolventen- und Postgraduierten-Studiengänge, welches Menschen aus der ganzen Welt die Möglichkeit bietet, hier zu studieren. Der Campus gilt als einer der schönsten mit 11 Fakultäten und 11 Berufsschulen, die 300 Studiengänge anbieten.

Die Universität konzentriert sich besonders auf die Studenten, die ihre akademischen Aktivitäten mit ihren außerschulischen Aktivitäten verbinden. Aus diesem Grund verfügt es über ein Sportzentrum, das unter anderem für Leichtathletik, Hockey und Fußball perfekt ausgestattet ist.

Wenn Sie von der Idee, während Ihres gesamten Studiums im Ausland zu leben, immer noch nicht überzeugt sind, können Sie einen der Sommerkurse ausprobieren, die vom Zentrum angebotenen werden und so das Leben an der Universität hautnah erleben.

University of British Colombia

Die University of British Colombia (UBC) wurde 1915 gegründet und ist die älteste Universität in der Provinz British Columbia.

Aufgrund ihres hohen akademischen Niveaus wurde die UBS oft seit ihren Anfängen als eine der drei besten Universitäten in Kanada ausgezeichnet. Tausende von Experten haben diese emblematische Universität absolviert, darunter viele Nobelpreisträger, wichtige Politiker des Landes und auch weltbekannte Sportler.

UBC hat zwei Campusse, einen in Okanagan und einen in Vancouver. Der Campus von Vancouver ist das Hauptzentrum der Institution. Aufgeteilt in beiden Standorten gibt es 19 Fakultäten und 3 Berufsschulen, die hervorragende Bildungsprogramme anbieten.

Im Rahmen der Forschungseinrichtungen befindet sich der Botanische Garten mit über 8.000 Pflanzenarten. Hier werden zahlreiche Projekte durchgeführt, die in engem Zusammenhang mit dem Schutz der Pflanzen und ihrer Entwicklung stehen. Auf dem Universitätsgelände befindet sich auch ein wichtiges Anthropologiemuseum, in dem viele permanente und temporäre Exponate ausgestellt werden. Im Museum werden auch wichtige Forschungen durchgeführt, welche im Zusammenhang mit der Universität stehen. Darüber hinaus haben Studierende, die sich an dieser Einrichtung einschreiben, Zugang zu den neuesten Technologien, um das erworbene Wissen weiterzuentwickeln.

Jedes Jahr empfängt dieses Bildungszentrum Menschen aus vielen Ländern und hat Studenten aus 149 verschiedenen Nationen. Die Universität bietet auch ein Stipendiensystem für Studierende an, aber seien Sie gewarnt, wenn Sie sich für diese Universität entscheiden, so sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Zugangsvoraussetzungen sehr hoch sind, da es sich um eine der besten Universitäten des Landes handelt.

University of Alberta

Die Universität von Alberta, gegründet 1908, verfügt über 5 Standorte, die in der Provinz verteilt sind. Vier davon befinden sich in Edmonton und einer in Camrose.

Es gilt als eine der wichtigsten Forschungsuniversitäten in Kanada, insbesondere auf dem Gebiet der Medizin. Zu den Einrichtungen gehören über 200 Labors, die sich mit der Entwicklung neuer Technologien in Bereichen wie künstliche Intelligenz, Nanotechnologie und Umwelt befassen. Die Universität hat 18 Fakultäten und viele Institute und Forschungszentren, in denen über 200 prägraduale und über 200 postgraduale Studiengänge angeboten werden.

Die Universität verfügt über ein umfangreiches Stipendien- und Auszeichnungssystem für diejenigen, die dort studieren möchten. Es besteht auch die Möglichkeit, an Austauschprogrammen teilzunehmen, bei denen Studenten aus der ganzen Welt Kurse in den ausgezeichneten Einrichtungen besuchen und ihre Noten danach Ihre übertragen können.

Die Institution ist auch damit verbunden, dass ihrer Studenten aktiv an Sportveranstaltungen teilnehmen. Ein Beispiel dafür ist, dass die Hockeymannschaft der Universität sieben Mal die „Canada West Conference“ gewonnen hat.

Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass die Zulassungsvoraussetzungen für Studenten dieser Universitäten im Vergleich zu den anderen recht hoch sind. Das bedeutet, dass Sie die Garantie haben, die beste Vorbereitung zu haben, um ein hervorragender Profi zu werden.

Siehe auch: Möchten Sie Ihr Englisch verbessern? Ein ganzer Kontinent wartet auf Sie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.